Hotel Oberhabach

Ihr Traumurlaub

Kletterwald Hornpark

21 Meter hoch in den Baumwipfeln am Kitzbühler Horn

Der Kletterwald Hornpark befindet sich bei der Mittelstation der St. Johanner Gondelbahn am Harschbichl.

Für die Adrenalienjunkies und euch:
Der Hornpark bietet 8 Parcours in den Schwierigkeitsstufen leicht bis schwer. Der höchste Wipfel liegt bei 21 Meter. Besonders anspruchsvoll sind die beiden roten Parcours mit einer 8 Meter hohen, freischwingenden Kletterwand, Tarzansprung und Skatebord Element.

Das Gefühl vom Fliegen kommt auf, wenn man im Flying-Fox-Parcours quer über den Bergsee gleitet.

Sicherheitsgurte, Helm und eine Einschulung von den ausgebildeten Guides gibt es direkt vor Ort.

Und keine Angst – falls irgendjemanden der Mut verlässt … man kann nach jeder Schwierigkeitsstufe problemlos aussteigen.

Kinder & Familie:
Für die kleinen Kletterer ab 3 Jahren und einen Meter Körpergröße gibt es einen speziell angefertigten Kinderparcours.

Für alle Kinder und Jugendlichen ab einer Körpergröße von 1,10 Meter ist der gelbe und grüne Parcours geeignet.

An alle nicht so Kletterbegeisterten unter euch: Ihr könnt euch in der Zwischenzeit am Spielplatz mit Sandbecken vergnügen und der Familie beim Klettern zuschauen.

Der Zutritt des Hornparkgeländes ist kostenlos – aus Sicherheitsgründen aber nur mit Helm erlaubt (Leihgebühr EUR 1,00).

Kontakt:

Hornpark Kletterwald
Hornweg 21
6380 St. Johann in Tirol
+43 5352 63063

  • © Hornpark
    © Hornpark
  • © Hornpark
    © Hornpark
  • © Hornpark
    © Hornpark

Unsere Pauschalen